AGB’s

Allgemeine Geschäftsbedingungen
werbestudio saarpfalz | Inh. Melanie Hombach

I. Allgemeines
1. Die nachfolgenden AGB gelten für alle Aufträge, die das werbestudio saarpfalz vom Kunden erteilt werden. Sie gelten als vereinbart,
wenn ihnen nicht umgehend widersprochen wird.
2. „Ware“ im Sinne dieser AGB sind alle vom werbestudio saarpfalz hergestellten Produkte, gleich in welcher technischen Form oder in
welchem Medium sie erstellt wurden oder vorliegen.

II. Urheberrecht
1. Dem werbestudio saarpfalz steht das Urheberrecht an der Ware nach Massgabe des Urheberrechtsgesetzes zu.
2. Die vom werbestudio saarpfalz hergestellte Ware ist grundsätzlich nur für den eigenen Gebrauch des Kunden bestimmt.
3. Die Nutzungsrechte gehen erst über nach vollständiger Bezahlung des Honorars an das werbestudio saarpfalz.
4. Bei der Verwertung der Ware wird das werbestudio saarpfalz , sofern nichts anderes vereinbart wurde, als Urheber -> „© by
werbestudio saarpfalz “ der Ware genannt. Eine Verletzung des Rechts auf Namensnennung berechtigt zum Schadensersatz.
6. Die Originaldaten der Ware verbleiben beim werbestudio saarpfalz . Eine Herausgabe an den Kunden erfolgt nur bei gesonderter
Vereinbarung.

III. Vergütung, Eigentumsvorbehalt, Bildauffassung

1. Für die Leistungen des werbestudio saarpfalz wird ein Honorar als Stundensatz, Tagessatz oder vereinbarte Pauschale berechnet.
Nebenkosten (Fahrkosten, Modellhonorare, Spesen, Requisiten, Materialkosten, etc.) sind vom Kunden zu tragen. Der Stundensatz
beträgt min. 100 Euro.
2. Fällige Rechnungen sind innerhalb von 8 Tagen ohne Abzug zu zahlen. Der Kunde gerät in Verzug, wenn er fällige Rechnungen nicht
spätestens
8 Tage nach Zugang einer Rechnung oder gleichwertigen Zahlungsaufforderung begleicht. Das werbestudio saarpfalz behält sich vor,
gegen nicht beglichene Rechnungen, rechtliche Schritte einzuleiten.
3. Bis zur vollständigen Bezahlung des Kaufpreises bleibt die gelieferte Ware und die Bildrechte Eigentum von werbestudio saarpfalz
4. Der Kunde erkennt die Bildauffassung und Gestaltung durch das werbestudio saarpfalz mit Erteilung des Auftrages ausdrücklich an.
Wünscht der Kunde während oder nach der Produktion Änderungen, so hat er die Mehrkosten zu tragen. werbestudio saarpfalz behält
den Vergütungsanspruch für bereits begonnene Arbeiten.

IV. Haftung

1. Für die Verletzung von Pflichten, die nicht in unmittelbarem Zusammenhang mit wesentlichen Vertragspflichten stehen, haftet
werbestudio saarpfalz für sich und seine Erfüllungsgehilfen nur bei Vorsatz und grober Fahrlässigkeit.
2. Das werbestudio saarpfalz verwahrt die Original-Ware sorgfältig auf und ist berechtigt, aber nicht verpflichtet, Originalware nach drei
Jahren seit Beendigung des Auftrags zu vernichten.
3. Das werbestudio saarpfalz haftet für Lichtbeständigkeit und Dauerhaftigkeit der Ware nur im Rahmen der Garantieleistungen der
Hersteller.
4. Die Zusendung und Rücksendung von Datenträgern, Filmen, Bildern und Vorlagen erfolgt auf Kosten und Gefahr des Kunden.

V. Nebenpflichten

1. Der Kunde versichert, dass er an allen an das iwerbestudio saarpfalz übergebenen Vorlagen das Vervielfältigungs- und Verbreitungsrecht
sowie bei Personenbildnissen die Einwilligung der abgebildeten Personen zur Veröffentlichung, Vervielfältigung und Verbreitung besitzt.
Ersatzansprüche Dritter, die auf der Verletzung dieser Pflicht beruhen, trägt der Kunde.
2. Der Kunde verpflichtet sich, die Aufnahmeobjekte rechtzeitig zur Verfügung zu stellen und unverzüglich nach der Aufnahme wieder
abzuholen. Holt der Kunde nach Aufforderung die Aufnahmeobjekte nicht spätestens nach zwei Werktagen ab, ist werbestudio saarpfalz
berechtigt, gegebenenfalls Lagerkosten zu berechnen.

VI. Leistungsstörung, Ausfallhonorar

1. Liefertermine für Ware sind nur dann verbindlich, wenn sie ausdrücklich von werbestudio saarpfalz bestätigt worden sind.
Das werbestudio saarpfalz haftet für Fristüberschreitung nur bei Vorsatz und grober Fahrlässigkeit.
2. Storniert der Kunde einen Auftrag, wird wie folgt berechnet:
Storno weniger als 14 Tage vor Termin: 50 % der vereinbarten Gesamtsumme inkl. Zusatzbestellungen (z.B. Studioräume, Visagisten,…)
Storno 24 Stunden vor dem Termin: 100 % der vereinbarten Gesamtsumme inkl. Zusatzbestellungen.
5. Beanstandungen, gleich welcher Art müssen innerhalb 7 Tagen nach Erhalt der Ware bei werbestudio saarpfalz in schriftlicher Form
eingehen. Nach dieser Frist gelten die Lieferungen als verbindlich angenommen.

VII. Datenschutz

Zum Geschäftsverkehr erforderliche personenbezogene Daten des Kunden können gespeichert werden. werbestudio saarpfalz verpflichtet
sich, alle ihm im Rahmen des Auftrages bekannt gewordenen Informationen vertraulich zu behandeln und nicht an Dritte weiterzugeben.

VIII. Nutzung und Verbreitung

1. Entsteht durch Foto-Composing, Montage oder sonstige elektronische Manipulation ein neues Werk, ist dieses zu kennzeichnen. Die
Urheber der verwendeten Werke und der Urheber des neuen Werkes sind Miturheber im Sinne des §8UrhG.
2. Der Kunde bzw. die Beteiligten erklären sich mit Auftragserteilung einverstanden, dass die entstandene Ware zur Eigenwerbung des
werbestudio saarpfalz benutzt werden dürfen, z.B. im Internet, in Printmedien oder in Veröffentlichungen z.B. in Buchform.

IX. Schlussbestimmungen

Erfüllungsort und Gerichtsstand ist der Betriebssitz von werbestudio saarpfalz . Vorbehalten wird das Recht, die AGB zu ergänzen oder
zu ändern. Der Kunde erkennt durch Auftragserteilung die Lieferbedingungen von werbestudio saarpfalz

© 2017  by  werbestudio-saarpfalz (VHM Saarpfalz) Inhaber Melanie Hombach